Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei ermittelt Tatverdächtigen nach Einbruch in Getränkemarkt

Büren (ots) - (uk) Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei am frühen Donnerstagmorgen in Büren. Nach einem Einbruch in einen Getränkemarkt gegen Mitternacht, konnten die Beamten noch in den frühen Morgenstunden einen jungen Tatverdächtigen festnehmen. Gegen 23.50 Uhr hatte sich ein junger Mann gewaltsam Zutritt zu dem an der Werkstraße gelegenen Getränkemarkt verschafft. Nachdem er die Eingangstür überwunden hatte, scheiterte der weitere Versuch eine zweite Tür, die in den eigentlichen Verkaufsraum führt, zu öffnen. Daraufhin nahm der Einbrecher zwei Sixpacks Bier, die in dem Vorraum gelagert waren, mit und verschwand aus dem Markt. Auf Grund von Videoaufnahmen konnte die bereits kurz nach Tatausführung alarmierte Polizei einen Tatverdächtigen in einer nahegelegenen Unterkunft feststellen. Nicht nur die Bilder der Überwachungskamera stimmten mit dem angetroffenen Mann überein, auch das von ihm getrunkene Bier entsprach genau der Biersorte, die zuvor entwendet worden war. Der aus Marokko stammende Zuwanderer (21) wurde vorläufig festgenommen und zur Wache nach Paderborn gebracht. Bevor der junge Mann, der bereits wegen Ladendiebstahls aufgefallen war, ins Polizeigewahrsam verbracht wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Er wurde nach seiner Vernehmung am Donnerstagmittag wieder aus der Obhut der Polizei entlassen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: