Polizei Paderborn

POL-PB: Radelnde Seniorin kollidiert mit Rennradfahrer

Paderborn (ots) - (mb) Eine 84-jährige Radfahrerin hat am Montag bei einem Fahrradunfall auf der Sander Straße schwere Verletzungen erlitten. Die Seniorin radelte gegen 19.00 Uhr auf dem nicht beschilderten Radweg an der Sander Straße ortseinwärts. An der Nesthauser Straße wollte sie nach links abbiegen. Sie lenkte vom Radweg auf die Straße und achtete dabei nicht auf einen parallel fahrenden Rennradfahrer. Der 34-Jährige konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision, bei der beide stürzten. Der behelmte Rennradler erlitt leichte Verletzungen und konnte nach dem Unfall weiterfahren. Die keinen Helm tragende Seniorin zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222
Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: