Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin schwer verletzt

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall auf den Dörener Weg hat eine 35-jährige Radfahrerin am Sonntag schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 14.55 Uhr fuhr eine 81-jährige Ford-Mondeo-Fahrerin auf dem Dörener Weg stadteinwärts. Am Engernweg wollte sie nach links abbiegen. Eine entgegenkommende Radfahrerin ließ sie durchfahren, fuhr dann aber zu früh an. Im Abbiegen touchierte der Wagen das Hinterrad der Radlerin. Die 35-jährige geriet ins Straucheln und stürzte. Sie schlug mit ihrem ungeschützten Kopf auf und verletzte sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: