Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisierter Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet

Paderborn (ots) - (uk) Am Montagabend hat die Polizei einen alkoholisierten Radfahrer gestellt, der zuvor ein Auto beschädigt hatte. Eine Zeugin hatte gegen 21.48 Uhr gesehen, wie der Radfahrer auf der Schulstraße auf Grund eines Fahrfehlers den Lenker verrissen und dann gegen ein geparktes Auto gefahren war. Ohne sich weiter um den entstandenen Schaden an dem PKW zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt fort. Augenblicke später konnte er von alarmierten Polizeibeamten auf der Rathenaustraße angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 21-jährigen Mannes fest. Er wurde mit zur Polizeiwache an die Riemekestraße genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: