Polizei Paderborn

POL-PB: Jugendliche Motorradfahrer schwer verletzt

Lichtenau-Husen/Bad Wünnenberg-Fürstenberg (ots) - (mb) Bei zwei Alleinunfällen mit Motorrädern haben am Dienstag eine 16-jährige Jugendliche und ein gleichaltriger Junge schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 07.35 Uhr fuhr der 16-Jährige Yamahafahrer auf der L754 von Lichtenau-Atteln in Richtung Husen. In Höhe der Einmündung Am Sportplatz war er kurz abgelenkt und verlor auf der nassen Straße die Kontrolle über sein Krad. Er stürzte und rutschte mehrere Meter über den Asphalt. An einer Bushaltestelle wartende Zeugen eilten dem Verunglückten zur Hilfe. Mit einem Rettungswagen kam der Schwerverletzte ins Krankenhaus.

Eine 16-Jährige Hondafahrerin fuhr gegen Mitternacht auf dem Mittelweg in Richtung Fürstenberg. Etwa 250 Meter vor der Meerhofer Straße kam sie in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab und stürzte auf der Bankette. Hinter dem Mädchen fahrende Freunde kamen ihr zur Hilfe und verständigten die Mutter. Diese brachte ihre verletzte Tochter in ein Krankenhaus nach Paderborn, wo die Jugendliche stationär aufgenommen werden musste.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: