Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei sucht Fahrerin von rotem Kleinwagen

Paderborn (ots) - (uk) Am Montagnachmittag ist es in Schloß Neuhaus in unmittelbarer Nähe der Berufsschule zu einem Zusammenstoß zwischen einem roten Kleinwagen und einem jungen Radfahrer gekommen. Die Autofahrerin fuhr nach der Kollision weiter, ohne das es zu einem Personalienaustausch der beiden Unfallbeteiligten gekommen war. Der 17-jährige Radfahrer hatte gegen 14.05 Uhr die Straße An der Kapelle in Richtung Fürstenallee befahren. Beim Überqueren des Einmündungsbereichs war er mit der Beifahrerseite eines roten Kleinwagens zusammengestoßen, dessen Fahrerin zuvor die Fürstenallee in Richtung Schloß Neuhaus befahren hatte und dann nach rechts in die Straße An der Kapelle abgebogen war. Die Autofahrerin fuhr anschließend weiter. Der Radfahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Zeugen, die Angaben zu dem gesuchten Auto oder der Fahrerin machen können, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: