Polizei Paderborn

POL-PB: Eiliger Pizzabote verunglückt

Lichtenau (ots) - (mb) Überhöhte Geschwindigkeit war am Sonntagabend die Ursache eines Alleinunfalls mit einem Pizzataxi auf der Husener Straße. Gegen 10.45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Fiatfahrer auf der Holtheimer Straße nach Lichtenau. Laut Zeugenaussagen fuhr das Pizzataxi mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Beim Einbiegen auf die Husener Straße verlor der junge Fahrer die Kontrolle über den Wagen. Ein anderes Auto querte die Einmündung unmittelbar bevor das Pizzataxi aus der Seitenstraße schleuderte und gegenüber an eine Mauer prallte. Der Fiat schleuderte zurück auf die Straße und blieb schwer beschädigt mit abgerissenem Vorderrad liegen. Mit einem Rettungswagen wurde der verletzte 18-Jährige in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: