Polizei Paderborn

POL-PB: Mutter stürzt schwer mit dem Fahrrad

Paderborn (ots) - (mb) Am Ludwigsfelder Ring ist am Sonntag eine 39-jährige Radfahrerin schwer gestürzt.

Die Radlerin fuhr gegen 14.20 Uhr hinter ihrem Sohn (9) auf dem Geh-/Radweg am Ludwigsfelder Ring in Richtung Driburger Straße. Der Junge überquerte die Einmündung Auf der Lieth bei grün. Als die Mutter auf den Überweg fuhr, wechselte die Ampel auf Rot. Darauf machte die hinter ihr fahrende Tochter (14) aufmerksam. Die 39-Jährige bremste stark ab und stürzte auf die Straße. Sie schlug mit dem ungeschützten Kopf auf den Asphalt. Der Rettungsdienst brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: