Polizei Paderborn

POL-PB: Motorrollerfahrerin nach Unfall mit Mädchen gesucht

Hövelhof (ots) - (mb) Am Montag ist eine bislang unbekannte Motorrollerfahrerin auf der Bahnhofstraße mit einer Fußgängerin kollidiert.

Gegen 13.05 Uhr betraten drei Mädchen in Höhe des Fahrradparkplatzes die Fahrbahn der Bahnhofstraße ohne auf einen Motorroller zu achten, der sich aus Richtung Allee näherte. Die Rollerfahrerin wich den Fußgängerinnen aus, stieß aber mit dem Lenker gegen eine der 15-Jährigen. Nach einem kurzen Wortwechsel fuhr die Rollerfahrerin weiter. Das Mädchen zog sich leichte Verletzungen zu und musste zum Arzt. Der Motorroller war rot und hatte vermutlich ein Versicherungskennzeichen. Die Fahrerin soll etwa 40 Jahre alt sein und eine Brille getragen haben. Zeugen sowie die Rollerfahrerin werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: