Polizei Paderborn

POL-PB: Farbschmierereien auf Stöckerbusch

Büren (ots) - (mb) In der Nacht zu Donnerstag haben unbekannte Täter mehrere großflächige Schriftzüge auf dem Asphalt der Straße Stöckerbusch hinterlassen. Die Parolen wurden mit Sprühlack und mit Farbpinseln zwischen der Einmündung L754 bis kurz vor die ehemalige Justizvollzugsanstalt aufgebracht. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Personen an den Schmierereien beteiligt waren. Aufgrund der politischen Inhalte schaltete die Paderborner Polizei den Staatsschutz des Polizeipräsidiums Bielefeld ein. Mitarbeiter des Bauhofs begannen am Vormittag mit den aufwändigen Reinigungsarbeiten. Die Polizei bittet Zeugen, die im Laufe der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Stöckerbusch gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0521-5450 beim Staatsschutz oder bei der Polizeiwache in Büren zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: