Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfälle mit verletzten Radfahrern

Paderborn (ots) - Samstag, 23.05.2015, 08:55 Uhr, Salzkotten, Verner Straße / Stadtteiche, Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Radfahrer

Zur Unfallzeit befuhr ein 84jähriger Fahrer eines Pkw Toyota-Corolla die Straße Stadtteiche aus Richtung Thüler Straße kommend in Richtung Verner Straße und wollte diese weiter in Richtung Franz-Kleine-Straße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 50jährigen Fahrradfahrers, der die Verner Straße in Richtung Verne befuhr. Der Radfahrer verletzte sich dabei leicht und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Samstag, 23.05.2015, 20:03 Uhr, Paderborn, Paderborner Straße, Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Zur Unfallzeit befuhr ein 51jähriger Radfahrer den Radweg parallel der Paderborner Straße aus Richtung Elsen kommend in Richtung Paderborn. Kurz vor Erreichen des Heinz-Nixdorf-Rings kam er nach Zeugenaussagen unvermittelt und ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Er zog sich schwere Schädelverletzungen zu. Der Radfahrer trug keinen Helm. Er wurde nach notärztlicher Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde dem verunfallten Radfahrer nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: