Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisierter und unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer fährt Ampelmast um

Paderborn (ots) - (uk) Ein unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehender Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen in der Paderborner Innenstadt gegen einen Ampelmasten gefahren. Dabei wurde der junge Mann leicht verletzt. Gegen 04.15 Uhr hatte ein Anwohner lautes Quietschen und einen lauten Knall gehört. Als der Ohrenzeuge daraufhin auf der Augustdorfer Straße nachsah, konnte er drei junge Männer sehen, die gerade dabei waren Teile eines Autos aufzusammeln, das total beschädigt auf dem Gehweg stand und einen Ampelmasten und sich begraben hatte. Nur Augenblicke später traf die Polizei ein. Anhand der vorgefundenen Spuren und nach Befragung der drei Beteiligten konnte sie ermitteln, dass der Jüngste der drei angetroffenen Autoinsassen, ein 24-Jähriger, den Nissan aus Richtung Dr.-Rörig-Damm kommend über die Augustdorfer Straße gefahren hatte. In Höhe der Feuerwehrwache war der PKW, in dem noch ein 26-Jähriger und ein 28-Jähriger mitfuhren, vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte gegen einen Ampelmasten und blieb an einer Lärmschutzwand stehen. Auf Befragen erklärte der junge Autofahrer sowohl unter dem Einfluss von Alkohol als auch von Drogen zu stehen. Eine Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen, da ihm diese bereits vor über einem Jahr entzogen worden war. Auch die beiden Mitfahrer standen unter dem Einfluss von Alkohol. Bei dem 26-jährigen fanden die Beamten zudem geringe Mengen Drogen. Der leicht verletzte Fahrzeugführer wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: