Polizei Paderborn

POL-PB: Anglerverein setzt Belohnung aus

Delbrück-Anreppen (ots) - (mb) Nach dem vernichtenden Brand der Anglerhütte am Anreppener Spähtsee ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Der Paderborner Angelverein hat eine Belohnung zur Aufklärung ausgesetzt. Das Feuer an dem an der Graf-Meerveldt-Straße gelegenen Baggersee war in der Nacht zu Mittwoch gegen 02.10 Uhr entdeckt worden. Die alarmierte Feuerwehr konnte die brennende Vereinshütte nicht mehr retten. Mehrere tausend Euro Sachschaden hat das Feuer hinterlassen. Die Kripo geht davon aus, dass der Brand entweder vorsätzlich gelegt wurde oder durch Fahrlässigkeit bislang unbekannter Personen entstanden ist. Für Hinweise, die zur Identifizierung des oder der Täter führen, hat der Angelclub eine Belohnung in Höhe von 300 Euro ausgesetzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: