Polizei Paderborn

POL-PB: Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte

Delbrück-Westenholz (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Knäppenstraße sind am Mittwoch eine Frau schwer und ein Mann leicht verletzt worden.

Gegen 17.35 Uhr fuhr eine 25-jährige Corsafahrerin auf der Straße Am Hügel zur Knäppenstraße, die sie zum Ottensdamm überqueren wollte. An der Kreuzung missachtete sie die Vorfahrt eines auf der Knäppenstraße in Richtung Rietberg fahrenden Volvofahrers (47). Der Volvo prallte frontal in die rechte Seite des Corsa. Beide Autos kamen von der Straße ab und blieben stark beschädigt auf einer Pferdekoppel stehen. Die schwangere Corsafahrerin erlitt schwere Verletzungen. Sie musste nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. Der leichter Verletzte Volvofahrer kam ins Krankenhaus nach Lippstadt und musste zur Beobachtung stationär aufgenommen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: