Polizei Paderborn

POL-PB: Senior schlägt Trickdiebinnen in die Flucht

Bad Lippspringe (ots) - (mb) Seine Spendenbereitschaft für Hilfsbedürftige wurde einem 68-jährigen Mann am Montag beinahe zu Verhängnis.

Zwei junge Frauen sprachen den Senior am Marktplatz an und baten um Spenden für behinderte Kinder. Der Mann zückte sein Portmonee und sollte sich in eine Spenderliste eintragen. Während der Senior die in einer Mappe vorgehaltene Liste ausfüllte, bemerkte er, dass eine der Frauen unter der Mappe an seinem Portmonee herumfingerte und versuchte, an die Geldscheine zu gelangen. Couragiert zog der Mann seine Geldbörse zurück, entriss der Frau die Spendenmappe und schlug damit in Richtung der enttarnten Diebin. Sofort ergriffen beide Frauen die Flucht. Der 68-jährige lief ihnen bis zur Detmolder Straße nach und verlor sie im Bereich der Einmündung Im Bruch aus den Augen. Die Liste übergab der Mann den alarmierten Polizisten. Auf dem Papier hatten sich bereits andere Personen eingetragen. Ob es dabei zu Diebstählen gekommen war, ist bislang nicht bekannt. Die Tatverdächtigen waren 18 bis 20 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß. Sie sprachen mit osteuropäischem Akzent. Eine trug eine helle, die Komplizin eine dunkle Jacke.

Die Polizei warnt vor dieser und anderen Maschen von Trick- und Taschendieben. Eine Spendenliste, ein Stadtplan oder ähnliches dient den Täterinnen oder Tätern zur Verdeckung ihres Zugriffs. Anrempeln oder Bekleckern mit Speiseeis oder Getränken ist eine andere Variante der Ablenkung des Opfers. Schützen Sie sich vor Dieben, indem sie Abstand zu fremden Personen halten und ihr Bargeld möglichst in einer Innentasche der Kleidung mitführen. Sollten Sie Opfer eines Diebstahls werden, verständigen sie umgehend die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: