Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei nimmt innerhalb einer Woche die gleichen Einbrecher zweimal fest

Paderborn (ots) - (uk) Innerhalb einer Woche hat die Polizei in Paderborn zwei Einbrecher zweimal festgenommen. Zunächst konnten die beiden Tatverdächtigen nach zahlreichen Einbrüchen in Gartenlauben ermittelt werden. Am frühen Dienstagmorgen (23.12.14) wurden sie bei einem Kellereinbruch in Elsen auf frischer Tat angetroffen. Seit Mitte November hatten sich die Einbrüche in Gartenlauben im Paderborner Stadtgebiet gehäuft. Die Ermittlungen führten die Polizei zu zwei jungen Männer, die bereits in der Vergangenheit wegen diverser Eigentumsdelikte aufgefallen waren. Als sich der Verdacht gegen das Duo erhärtete, wurden Beide am vergangenen Mittwoch, 17.12.14, festgenommen und zu den Taten befragt. In ihren Vernehmungen gestanden die 24 und 22 Jahre alten Paderborner für insgesamt 21 Gartenlaubenaufbrüche in Kleingartenanlagen am Schützenplatz und an der Wollmarktstraße verantwortlich zu sein. Die Beute waren zumeist Elektronikartikel. Beide Beschuldigte wurden nach ihren Vernehmungen wieder entlassen. Am Dienstagmorgen meldete sich gegen 02.39 Uhr ein aufmerksamer Zeuge bei der Leitstelle der Polizei. Der Zeuge konnte zwei Männer beobachten, die sich an einem Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses an der Straße Deipe-Laake zu schaffen machten und kurze Zeit später in dem Keller verschwanden. Polizeibeamte umstellten das Haus und konnten Minuten später die beiden Verdächtigen im Keller festnehmen. Die beiden Täter wurden im Laufe des Dienstags zu der erneuten Tat vernommen und anschließend aus der Obhut der Polizei entlassen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: