Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrer stößt mit Fußgängerin auf Parkplatz zusammen

Paderborn (ots) - (uk) Am Donnerstagnachmittag ist eine Fußgängerin auf einem Parkplatz in Paderborn mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte eine 53-jährige Fußgängerin den Gehweg entlang des Südringes benutzt. In Höhe eines großen Einkaufmarktes wollte sie auf den dortigen Parkplatz gehen. Gerade als sie einen kleinen Übergang auf einem Grünstreifen dafür nutzen wollte, näherte sich ein Audifahrer (19), der auf dem Parkplatz unterwegs war. Der Fahrzeugführer sah die Frau und bremste nach eigenen Angaben sein Auto fast bis zum Stillstand ab. Als dann auch die Fußgängerin stehen blieb, fuhr der junge Mann an. Im gleichen Moment ging auch die Frau weiter und stieß dabei mit dem PKW zusammen. Sie stürzte zu Boden und zog sich Kopfverletzungen zu. Die Frau wurde nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: