Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Leichtverletzte bei Alleinunfall

Delbrück (ots) - (uk) Bei einem Alleinunfall zwischen Anreppen und Sande sind am Mittwochmittag zwei Autoinsassen leicht verletzt worden. Gegen 13.11 Uhr hatte ein 22-jähriger Opel Corsafahrer die Graf-Meerveldt-Straße aus Richtung Bundesstraße kommend befahren. Im Bereich einer Rechtskurve geriet der Kleinwagen auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen einen Baum. Neben dem Fahrer zog sich auch dessen Mitfahrer (21) leichte Verletzungen zu. Beide wollten anschließend selbständig einen Arzt aufsuchen. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: