Polizei Paderborn

POL-PB: 10jähriger bei Verkehrsunfall in Paderborn am Freitagnachmittag leicht verletzt.

33102 Paderborn (ots) - Freitag, 12.12.14, 15:50Uhr, Paderborn, Le-Mans-Wall/Bahnhofstraße Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Freitag Nachmittag, um 15:50Uhr, überquerte ein 10 Jähriger Schüler, zu Fuß, den Le-Mans-Wall am Westerntor aus Rtg. Westernstraße kommend in Rtg. Borchener Straße. An der dortigen Fußgängerfurt zeigte die Fußgängerampel für seine Gehrichtung Grünlicht. Dabei wurde er von einer 61jährigen Opel Fahrerin, welche die Bahnhofstraße in FR Le-Mans-Wall befuhr, erfasst und am Bein verletzt. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: