Polizei Paderborn

POL-PB: Radelnde Schülerin bei Kollision mit Auto verletzt

Paderborn (ots) - (mb) Beim Zusammenstoß mit einem Auto am Eisteich hat eine 13-Jährige am Donnerstag Verletzungen erlitten.

Das Mädchen radelte gegen 07.35 Uhr verbotswidrig auf dem Gehweg am Rohrbachweg in Richtung Am Niesenteich. Laut späteren Feststellungen der Polizei war die Fahrradbeleuchtung nicht eingeschaltet. Zeitgleich fuhr eine 35-jährige Polofahrerin auf der Straße Eisteich in Richtung Pagendarmweg. An der Kreuzung Rohrbachweg querte die unbehelmte Radlerin die Einmündung und wurde von der Autofahrerin übersehen. Durch den Zusammenstoß verletzte sich das Mädchen leicht. Der Rettungsdienst brachte die 13-Jährige zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: