Polizei Paderborn

POL-PB: Dieb muss gestohlenen Weihnachtsbaum zurückbringen

Paderborn (ots) - (mb) Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag einen mutmaßlichen Weihnachtsbaumdieb geschnappt.

Auf der Riemekestraße fielen einem Streifenteam gegen 01.40 Uhr zwei junge Männer auf. Einer trug einen Weihnachtsbaum. Die Polizisten stoppten das Duo und stellten den "Tannenträger" zur Rede. Der 28-Jährige gab an, den Weihnachtsbaum in der Westernstraße "gefunden" zu haben. Unter Aufsicht der Beamten brachte der Mann die Fichte wieder zurück an ihren Standort kurz vorm Westerntor. Sollte der Paderborner tatsächlich noch einen legal erworbenen Weihnachtsbaum zuhause aufstellen und sollten auch noch Geschenke darunter liegen, ist sicherlich eins dabei, über das er sich nicht freuen wird - eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: