Polizei Paderborn

POL-PB: Fußgängerin schwer verletzt

Hövelhof (ots) - (mb) Auf der Gehastraße ist am Mittwochabend eine Fußgängerin (26) angefahren worden.

Gegen 22.20 Uhr fuhr ein 31-jähriger Opelfahrer auf der Gütersloher Straße stadteinwärts. An der Einmündung Gehastraße bog er nach links ab und übersah die Fußgängerin. Die 26-Jährige war stadteinwärts auf dem Gehweg unterwegs und überquerte die Einmündung. Sie wurde frontal erfasst, schlug in die Frontscheibe des Corsa und landete auf der Straße. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: