Polizei Paderborn

POL-PB: Bankkurier von Unbekannten überfallen

Borchen (ots) - (uk) Am Freitagmorgen ist der Kurier eines Geldinstituts in Alfen von zwei unbekannten Männern überfallen worden. Die Täter erbeuteten eine Aktentasche und flohen in unbekannte Richtung. Der Bankmitarbeiter erlitt leichte Verletzungen. Gegen 08.57 Uhr war der Angestellte (52) auf den Parkplatz eines Geldinstituts an der Walburgisstraße/Salzkottener Straße gefahren. Nachdem er ausgestiegen, eine Aktentasche vom Rücksitz seines Autos genommen und die Tür wieder verschlossen hatte, wurde er unvermittelt von zwei Männer angegriffen und mehrfach gegen den Kopf geschlagen. Dabei gelang es einem der beiden Angreifer dem Opfer die Tasche, in der sich Dokumente und Werbung befanden, zu entreißen. Beide Täter flüchteten über die Walburgisstraße in unbekannte Richtung. Nach Angaben des Geschädigten ist einer der Täter etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine Bluejeans. Sein Komplize war mit 1,85 Meter bis 1,90 Meter deutlich größer und ebenfalls schlank. Er war bei Tatausführung mit einer weißen Jacke und auch mit einer blauen Jeans bekleidet. Beide Räuber waren mit schwarzen Sturmhauben mit Sehschlitz maskiert. Bei dem Überall wurde von den Tätern kein Wort gesprochen. Der Angestellte wurde mit einem Rettungswagen zu ärztlichen Untersuchungen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Die Polizei setzte bei der sofort eingeleiteten Fahndung auch einen Polizeihubschrauber ein. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter nach kurzer Flucht zu Fuß in ein Auto gestiegen sind, um damit ihre Flucht fortzusetzen. Zeugen, die vor der Tat oder kurz nach dem Überfall verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Ortszentrum von Alfen bemerkt haben, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: