Polizei Paderborn

POL-PB: Tageswohnungseinbrüche in der Paderborner Südstadt

Paderborn (ots) - (uk) Am Donnerstagnachmittag sind zwei Tageswohnungseinbrüche in der Paderborner Südstadt vermutlich von dem selben Täter verübt worden. In der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 18.50 Uhr hatte sich der Einbrecher einem Reihenhaus in der Ansgarstraße von der Rückseite aus genähert. Hier hatte er ein im Hochparterre gelegenes Schlafzimmerfenster aufgehebelt und anschließend die komplette Wohnung nach Wertgegenständen durchwühlt. Dabei fielen dem Eindringling Schmuck, Bargeld und ein Sparbuch in die Hände. Im gleichen Tatzeitraum kam es in der unweit gelegenen Pankratiusstraße zu einem ähnlichen Delikt. Auch hier hatte sich der Einbrecher von der rückwärtigen Seite aus einem Reihenhaus genähert und ein Fenster aufgebrochen. Anschließend wurden zahlreiche Schränke, Schubladen und Behältnisse nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei wurde ein Schachspiel von dem Täter entwendet. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05251-3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: