Polizei Paderborn

POL-PB: Diebestrio flieht mit Säugling

Paderborn (ots) - (mb) Drei unbekannte Frauen sind seit Dienstagabend nach einem versuchten Ladendiebstahl in einem Textilgeschäft an der Klöcknerstraße auf der Flucht.

Gegen 18.30 Uhr löste die Diebstahlsmeldeanlage am Eingang des Bekleidungsdiscounters aus, als drei Frauen mit einem Kinderwagen das Geschäft verließen. Das Trio ergriff die Flucht über den Parkplatz. Mehrere Kunden nahmen die Verfolgung auf und stellten die drei Tatverdächtigen. Im Kinderwagen lag ein Säugling und Beutestücke aus dem Geschäft. Die Textilien müssen die drei im Geschäft unbemerkt im Kinderwagen versteckt haben. Die drei Frauen mussten wieder zurück zum Geschäft. Als eine Mitarbeiterin die telefonisch die Polizei verständigte, griff eine der mutmaßlichen Diebinnen in den Kinderwagen, holte blitzschnell den Säugling heraus und lief mit ihren Komplizinnen davon. Jetzt gelang den Frauen die Flucht. Ihren Kinderwagen ließen sie samt Beute im Geschäft zurück. Es soll sich schwarzhaarige Südländerinnen im Alter von 20 bis 40 Jahren handeln. Zwei waren schlank, eine korpulent.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: