Polizei Paderborn

POL-PB: Motorradfahrer stürzt - Krad schleudert in Gegenverkehr

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall auf dem Heinz-Nixdorf-Ring hat ein 33-jähriger Motorradfahrer am Donnerstag leichte Verletzungen erlitten. Der Apriliafahrer fuhr gegen 17.30 Uhr vom Frankfurter Weg über die Kreuzung Bahnhofstraße auf den Heinz-Nixdorf-Ring. Er nutzte den linken Fahrstreifen und stürzte in der Kurve zur Bahnüberführung. Das führerlose Motorrad schleuderte nach links über die Gegenfahrbahn, prallte gegen die Leitplanken und kollidierte dann mit einem entgegenkommenden VW Polo, der von einem 51-Jährigen gefahren wurde. Dabei entstanden etwa 8.000 Euro Sachschaden. Der verletzte Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: