Polizei Paderborn

POL-PB: 16-jähriges Mädchen vermisst

Paderborn-Schloß Neuhaus (ots) - (mb) Aus Schloß Neuhaus wird seit Dienstag die 16-jährige Johanna D. vermisst. Das Mädchen hat sich nachts unbemerkt aus der Wohnung der Mutter entfernt und sich seitdem nicht gemeldet. Aufgrund ihres Gesundheitszustands könnte sie in eine lebensbedrohliche Lage geraten.

Sämtliche Ermittlungen der Polizei haben bislang keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens gebracht. Auch Suchmaßnahmen mit einem Mantrailer-Spürhund brachten keine Erkenntnisse.

Die 16-Jährige ist afro-europäischen Typs, etwa 160 cm groß und auffällig dünn bis mager. Sie hat schwarze, sehr kurze wellige Haare und trägt meistens eine tuchähnliche Mütze. Bekleidet ist das Mädchen vermutlich mit türkisfarbener Jacke, schwarzer Röhrenjeans, beigem Strickpullover und schwarzen, knöchelhohen Schuhen mit Fell.

Die Polizei fragt:

Wem ist ein der Beschreibung entsprechendes Mädchen seit Dienstag aufgefallen?

Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort von Johanna D. machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: