Polizei Paderborn

POL-PB: Nach Kollision überschlagen

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall auf dem Heinz-Nixdorf-Ring haben am Montag zwei Autoinsassen Verletzungen erlitten.

Eine 44-jährige Caddyfahrerin fuhr gegen 06.10 Uhr in Richtung Dubelohstraße. Kurz nach der Kreuzung Riemekestraße wollte sie vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei kam es zur Kollision mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Audifahrer. Der 47-Jährige hatte zuvor ein Auto rechts überholt. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Audi von der Straße und überschlug sich auf der Bankette. Der Wagen kam mit Totalschaden auf den Rädern zum Stillstand. Das andere Auto wurde nur leicht beschädigt. Die Caddyfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der ebenfalls leicht verletzte Audifahrer musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: