Polizei Paderborn

POL-PB: Einbrecher bleibt ohne Beute und richtet hohen Sachschaden an

Paderborn (ots) - (uk) Bei einem Einbruch in ein Reihenhaus hat ein unbekannter Täter keine Beute gemacht, dafür aber hohen Sachschaden angerichtet. Der Einbrecher hatte in der Zeit zwischen Mittwochmittag und dem frühen Donnerstagmorgen gewaltsam die Terrassentür des zweistöckigen Reihenmittelhauses an der Anton-Heinen-Straße, nahe des Almewegs, geöffnet und anschließend alle Räume im Erd- und Obergeschoss durchsucht. Dabei wurden Lampen und Bewegungsmelder aus der Verankerung gerissen und zerstört. Offenbar ohne Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden dürfte mindestens 1000 Euro betragen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05251-3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222



Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: