Polizei Paderborn

POL-PB: Zeugen und Autofahrerin nach Beinahe-Unfall mit Radfahrerin gesucht

Salzkotten (ots) - (mb) Am Montag fuhr eine Autofahrerin gegen 09.30 Uhr auf der Langestraße in Richtung Paderborn. In Höhe der Bäckergasse bog sie nach links ab. Eine Radfahrerin fuhr auf dem Radweg in Richtung Geseke und musste wegen des Autos eine Vollbremsung machen. Auch die Autofahrerin reagierte und es kam zu keiner Kollision. Die beteiligten Frauen unterhielten sich kurz, tauschten aber keine Personalien aus. Später musste die Radlerin ins Krankenhaus. Sie hatte sich beim Abspringen vom Fahrrad verletzt. Die Polizei bittet die Autofahrerin sowie Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 05251/ 3060 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: