Polizei Paderborn

POL-PB: Vierjähriger mit Erwachsenen-Fahrrad verunglückt

Paderborn (ots) - (mb) Mit einem 28er Treckingrad ist am Montagabend ein vierjähriger Junge auf der Benediktiner Straße verunglückt. Laut Zeugenaussagen fuhr das Kind mit dem für die Körpergröße viel zu großen Fahrrad auf dem Gehweg von der Breslauer Straße in Richtung Zur Schmiede. Plötzlich geriet ein Fuß des Jungen in die Speichen des Hinterrads. Der unbehelmte Vierjährige stürzte und blieb mit eingeklemmten Fuß liegen. Eine Passantin alarmierte den Rettungsdienst und eilte dem Jungen zur Hilfe. Feuerwehrmänner und Sanitäter befreiten das Bein des Kindes. Mit einem Rettungswagen kam der Junge zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: