Polizei Paderborn

POL-PB: 2 Kradfahrer nach Alleinunfällen verletzt

Paderborn (ots) - Am Freitag, 28.03.2014 um 16.25 h befuhr eine 44jährige Frau aus Leiberg mit einem Kleinkraftrad den Wirtschaftsweg Auf dem Rügge von Bad Wünnenberg in Richtung Leiberg. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und einem Krankenhaus zugeführt.

Ebenfalls am Freitag um 22.30 h befuhr ein 16jähriger aus Bad Wünnenberg mit seinem Mofa die Mittelstraße in Richtung B480. Der Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen erhöhten Gehweg und stürzte zu Boden. Aufgrund einer erlittenen Kopfverletzung wurde er einem Krankenhaus zugeführt. Dem Jugendlichen, der zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug und der erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: