Polizei Paderborn

POL-PB: Nach Parkplatzunfall falsche Telefonnummer hinterlassen

Paderborn (ots) - (mb) Am Donnerstag hatte eine Autofahrerin ihren Toyota Yaris auf dem Parkstreifen am Bischofsteich neben dem Berufschulzentrum geparkt. Zwischen 16.15 Uhr und 19.00 Uhr wurde das Auto angefahren und beschädigt. Die Besitzerin fand einen Zettel des vermeintlichen Unfallfahrers hinten dem Scheibenwischer vor. Allerdings ist die dort notierte Telefonnummer nicht vergeben. Weitere Angaben zur Person fehlen. Die Polizei sucht jetzt Unfallzeugen. Sachdienliche Hinweise an das Verkehrskommissariat unter 05251/ 3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: