Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfall mit flüchtigem Unfallverursacher

Delbrück (ots) - Grubebachstraße, Samstag, 23.03.2014, 01:22 Uhr

Ein 21jähriger Mann aus Bad Wünnenberg befuhr die Grubebachstraße in Richtung Bundesstraße 64. In Höhe Zum Kolpinghaus kam ihm im Bereich einer Linkskurve ein dunkler Kleinwagen auf seinem Fahrstreifen entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Bad Wünnenberger seinen Pkw stark abbremsen und nach rechts auf den Gehweg lenken. Dennoch stieß der dunkle Kleinwagen noch seitlich mit dem Fiat des 21jährigen zusammen und flüchtete anschließend unerkannt in Richtung Westenholz. Bereits vor dem Zusammenstoß wies der dunkle Kleinwagen starke Unfallbeschädigungen an der Front auf, so war u.a. der linke Scheinwerfer ausgefallen. Die Polizei konnte vor Ort Spuren sichern und ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht. Es entstand ein Sachschaden. Zeugen, die den geflüchteten PKW gesehen haben oder denen der PKW bereits vorher aufgrund seiner defekter Beleuchtung aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei Paderborn unter Telefon 05251-3060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: