Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin beim Rückwärtsfahren übersehen

Hövelhof (ots) - (mb) Eine 57-jährige Radfahrerin ist am Sonntag auf der Delbrücker Straße von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Die Radlerin fuhr gegen 14.20 Uhr auf dem Küsterkamp zur Delbrücker Straße. Im Einmündungsbereich am der Radfahrerin rückwärts ein Auto entgegen. Der 19-jährige BMW-Fahrer wollte vom Delbrücker Weg rückwärts auf einen Parkplatz fahren und übersah die Radfahrerin. Bei der Kollision stürzte die unbehelmte Frau und verletzte sich. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: