Polizei Paderborn

POL-PB: Mercedes fängt Feuer

Altenbeken-Buke (ots) - (mb) Für rund 90 Minuten musste am Mittwoch die B64 bei Altenbeken-Buke wegen eines Fahrzeugbrandes gesperrt werden.

Gegen 09.30 Uhr fuhr ein 37-jähriger Mercedesfahrer auf der Bundesstraße in Richtung Paderborn. In Höhe der Ausfahrt Buke bemerkte er Rauch und Funken aus dem Fahrzeugheck schlagen. Er stoppte die C-Klasse Limousine am Fahrbahnrand und brachte sich in Sicherheit. Während der Mann die Feuerwehr alarmierte fing der gesamte Wagen Feuer und brannte aus. Zudem entstanden Brandschäden an der Straße. Die Feuerwehr setzte Löschschaum ein. Die Polizei sperrte die B 64 und leitete den Verkehr über die Dorfstraße in Buke um. Ab 11.00 Uhr lief der Verkehr nach dem Abtransport des Autowracks wieder störungsfrei. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der Schaden liegt bei rund 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: