Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei nimmt zwei Verdächtige nach Metalldiebstahl fest

Paderborn (ots) - (uk) Die Polizei hat am Samstagnachmittag zwei Männer beim Versuch, Metall und Elektroschrott zu stehlen, festgenommen. Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens hatten die Polizei gegen 15.50 Uhr informiert, nachdem festgestellt worden, dass sich zwei Männer auf dem umzäunten und abgeschlossenen Gelände eines Abfallunternehmens an der Halberstädter Straße aufhielten. Als eine Streifenwagenbesatzung kurze Zeit später auf dem Gelände eintraf, entdeckten die Beamten einen Mann, der versuchte sich zu verstecken, aber unmittelbar darauf festgenommen werden konnte. Sein Komplize wurde zeitgleich auf dem rückwärtigen Teil des Geländes von weiteren Polizisten festgenommen. Die anschließenden Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die beiden 30 und 41 Jahre alten, aus Rumänien stammenden Männer, zunächst die Umzäunung beschädigt hatten, um das Gelände betreten zu können. Anschließend hatten sie größere Mengen Elektroschrott aus den Lagerbehältern zusammengesucht und zum Abtransport bereit gelegt, bevor sie von der Polizei überrascht wurden. Gegen beide Verdächtigen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: