Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfall unter Alkoholeibfluss und einer schwer verletzten Person

Bad Lippspringe (ots) - Detmolder Straße

Sonntag, 02.03.2014, 00:03 Uhr

Bei einem Alleinunfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 25jähriger Mann aus Bad Lippspringe, der zudem unter Alkoholeinfluss stand, schwer verletzt. Der junge Mann befuhr um Mitternacht mit seinem Opel Corsa die Detmolder Straße, aus Richtung Schlangen kommend, stadteinwärts. Kurz nach der Einmündung zur Straße 'Auf der Hude' kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dortigen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw total beschädigt. Der Fahrzeugführer flüchtete aus seinem Pkw in einen angrenzenden Garten, wo er aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen liegen blieb und durch Unfallzeugen erstversorgt wurde. Der Verletzte musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: