Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisierter Fußgänger sowie Taxifahrgast bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Paderborn (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 16.02.14, gegen 03:23h befuhr ein Taxi eines Paderborner Unternehmens die Elsener Straße in Paderborn in Fahrtrichtung Elsen. Etwa in Höhe der Kreuzung Bernhard-Hunstig-Straße/Haterbusch trat von rechts ein 31-jähriger Paderborner zu Fuß unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Fußgänger wurde durch den 41-jährigen Taxifahrer aus Paderborn erfasst, zu Boden geschleudert und leicht verletzt. Bei dem Anprall splitterte die Windschutzscheibe des Taxis und eine auf dem Beifahrersitz befindliche Kundin wurde durch kleine umherfliegende Glassplitter leicht am Auge verletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fußgänger erheblich alkoholisiert war. Zur Unfallzeit herrschte starker Regen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222



Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: