Polizei Paderborn

POL-PB: Täter nach versuchter Vergewaltigung flüchtig

Paderborn (ots) - (mb) Eine 25-jährige Frau ist am Freitagvormittag am Querweg im Bereich des "Monte Scherbelino" Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden. Die Polizei fahndet nach einem Täter.

Laut Angaben der jungen Paderbornerin war sie gegen 10.00 Uhr am "Monte Scherbelino" joggen. Zwischen Stadion und Spielplatz näherte sich plötzlich ein Mann von hinten und hielt sie am Arm fest. Der Täter bedrohte die Frau und zwang sie in ein nahegelegenes Waldstück. Hier versuchte der Mann sein Opfer zu vergewaltigen. Er ließ unvermittelt von der Frau ab und flüchtete auf dem Fußweg parallel zur B 64 in Richtung Mönkeloh. Gegen 10.15 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang ohne Ergebnis. Der Tatort wurde für eine intensive Spurensuche abgesperrt.

Der Täter soll Anfang 20 Jahre sein, ist etwa 175 cm groß und schlank bis schmächtig. Er hatte eine blasse Gesichtsfarbe, blau-graue Augen und mittelblonde, glatte, gescheitelte Haare mit zum Teil bedeckten Ohren und etwas längerem Deckhaar. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelblauen Sweatshirtjacke, darunter ein weißes T-Shirt, und einer hellbeigen oder ausgewaschenen Jeanshose. Er sprach deutsch ohne Akzent.

Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich "Monte Scherbelino" zwischen Querweg und Am Altaswerk verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder weitere Hinweise auf den beschriebenen Täter geben können. Möglicherweise benutzte der Mann ein bislang unbekanntes Fahrzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: