Polizei Paderborn

POL-PB: Nach Spiegelcrash frontal gegen Baum

Lichtenau (ots) - (mb) Vermutlich war Alkohol und nicht angepasste Geschwindigkeit am Donnerstag ursächlich für einen Verkehrsunfall, bei dem auf dem Iggenhauser Weg ein Autofahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 11.20 Uhr fuhr ein 26-jähriger Audifahrer von Lichtenau in Richtung Iggenhausen. Etwa einen Kilometer nach dem Ortsausgang kam ihm ein Citroen entgegen. Als die Außenspiegel der Autos kollidierten, kam der Audifahrer zunächst nach rechts von der Straße ab, schleuderte dann nach links in den Graben und prallte frontal gegen einen Baum. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. Weil der 26-Jährige vermutlich unter Alkoholeinwirkung stand, ließ die Polizei eine Blutprobe entnehmen. An seinem Auto entstand Totalschaden. Am Citroen wurde lediglich der Spiegel beschädigt. Der 58-jährige Citroenfahrer bleib unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: