Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin beim Ausparken übersehen

Paderborn-Schloß Neuhaus (ots) - (mb) Auf der Fabriciusstraße hat eine Radfahrerin am Montag bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 15 Uhr setzte ein 46-jähriger BMW-Fahrer aus einer Parklücke rückwärts auf die Straße. Er übersah eine in Richtung Hatzfelder Straße fahrende Radfahrerin (40). Die Radlerin versuchte auszuweichen. Es kam zu einer leichten Kollision, bei der die unbehelmte Frau stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Mit einem Rettungswagen wurde die Radlerin in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: