Polizei Paderborn

POL-PB: Herzlichen Dank für die unerwartete Unterstützung

Symbolfoto: Polizei Anhaltestab

Altenbeken (ots) - (mb) Es war keine Halluzination - es war auch kein Phantom, das zwei Polizisten hilfreich zur Seite gestanden hatte. Der außergewöhnliche Helfer war allerdings genauso plötzlich verschwunden, wie er zur richtigen Zeit am richtigen Ort "erschienen" war.

So geschehen am frühen Samstagmorgen in Altenbeken:

Die Polizeistreife führte nachts gegen 03.00 Uhr Alkoholkontrollen an der Obere Sagestraße durch. Ein stadtauswärts fahrender Autofahrer bemerkte den Polizeibeamten mit der roten Kelle auf der Straße und stoppte schon 50 Meter vor der Kontrollstelle mit einer Vollbremsung. Der Fahrer sprang aus dem Auto und flüchtete zu Fuß zurück in Richtung Ortsmitte. Ein Polizist spurtete dem Flüchtenden sofort nach, während sein Kollege zum Streifenwagen rannte, um die Verfolgung motorisiert aufzunehmen.

Plötzlich trat aus dem Dunklen ein großer Mann auf die Straße, packte den flüchtenden Autofahrer am Schlawittchen und hielt ihn mühelos fest. Der sprintende Polizist war schnell zu Stelle und übernahm den keinen Widerstand leistenden Fahrer. Dem Beamten blieb kaum Zeit für ein kurzes Dankeswort, denn während der Polizist dem Flüchtigen Handschellen anlegte, verschwand der fremde "Freund und Helfer" ohne große Worte wieder in der Dunkelheit und wart nicht mehr gesehn. Deswegen hier noch mal offiziell: Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung im Sinne der Verkehrssicherheit!

Der Autofahrer hatte die Flucht ergriffen weil er wusste, dass er zu tief ins Glas geschaut hatte. Wegen seines Alkoholkonsums musste er mit zur Blutprobe auf die Polizeiwache. Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des 23-Jährigen und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: