Polizei Paderborn

POL-PB: 94-jährige Frau von dreistem Dieb in Wohnung bestohlen

Bad Lippspringe (ots) - (mb) Mit einer Schmuckschatulle ist am Dienstag ein Dieb aus dem Reihenhaus einer 94-jährigen Frau am Dedinghauser Weg geflüchtet.

Der unbekannte Täter hatte gegen 15.20 Uhr an der Haustür geklingelt und die Seniorin nach alten Gegenständen gefragt, die entsorgt werden sollten. Die 94-Jährige wollte etwas für den Fremden holen. Unaufgefordert folgte der Mann ins Haus und sah sich auffällig überall um. Er nutzte sogar die Treppe ins Obergeschoss und schaute in Schränke und Schubladen. Als er ein Schmuckkästchen ergriff, nahm ihm die Seniorin die Schatulle wieder ab und stellte sie zurück. Mehrfach forderte die Hausbewohnerin den Mann auf, dass Haus zu verlassen. Nachdem der Mann tatsächlich gegangen war, stellte sie den Diebstahl der Schmuckschatulle samt Inhalt fest.

Der Tatverdächtige soll um 20 Jahre alt, etwa 168 cm groß und schlank sein. Er war schwarz gekleidet und trug eine schwarze Kappe.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Tatverdächtigen gesehen haben und weitere Angaben zu der Person machen können. Sachdienliche Hinweise unter 05251/ 3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: