Polizei Paderborn

POL-PB: Vorfahrt missachtet

Delbrück-Steinhorst (ots) - (mb) Auf der Neubrückstraße hat eine Autofahrerin bei einem Vorfahrtsunfall am Montag schwere Verletzungen erlitten.

Gegen 10.00 Uhr fuhr ein 42-jähriger Mann mit einem Mitsubishi- Pickup auf der Weststraße zur Neubrückstraße, um diese in Richtung Figgenweg zu überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer aus Richtung Westerwiehe kommenden Fordfahrerin (46). Der Pickup prallte frontal gegen die linke Seite des Ford Ka. Der Kleinwagen schleuderte in den Graben und blieb mit Totalschaden liegen. Die schwerverletzte Fahrerin wurde von der Feuerwehr aus dem zerstörten Fahrzeug befreit und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Der Pickupfahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222
Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: