Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisiert im Graben gelandet

Lichtenau (ots) - (uk) Ein alkoholisierter Autofahrer ist am späten Mittwochabend zwischen Henglarn und Wewelsburg bei einem Alleinunfall leicht verletzt worden. Der 31-jährige BMW-Fahrer hatte gegen 22.10 Uhr die Landstraße 818 aus Richtung Lichtenau kommend in Fahrtrichtung Autobahn befahren. Nach dem Durchfahren einer Rechtskurve gerät das Auto erst auf die Bankette und dann ins Schleudern. Der PKW rutscht über den Fahrstreifen für den Gegenverkehr, dreht sich dabei und kommt schließlich im linksseitig verlaufenden Straßengraben zum Stillstand. Der Fahrer, der sich leichte Verletzungen zuzog, erklärte Polizeibeamten gegenüber einem Tier ausgewichen zu sein. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: