Polizei Paderborn

POL-PB: Beim Einfahren in die Tiefgarage Auto zu Schrott gefahren

POL-PB: Beim Einfahren in die Tiefgarage Auto zu Schrott gefahren
An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Paderborn (ots) - (uk) Beim Einfahren in eine Tiefgarage hat eine Autofahrerin am Mittwochmittag in Paderborn ihr Auto total beschädigt. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt. Nach den Ermittlungen der Polizei wollte eine 62-jährige Golffahrerin gegen 12.10 Uhr in die Tiefgarage zweier Mehrfamilienhäuser an der Benhauser Straße fahren. Beim Hinabfahren in die Garage verwechselte sie vermutlich Gas- und Bremspedal, wodurch der PKW stark beschleunigte und frontal gegen eine Betonwand fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto zurück geschleudert und prallte gegen einen Betonpfeiler, wo es schließlich zum Stillsand kam. Die Autofahrerin wurde mit einer Beinverletzung zur ambulanten Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: