Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Paderborn (ots) - (uk) Ein Radfahrer ist bei einer Kollision mit einem Auto am Donnerstagnachmittag leicht verletzt worden. Eine 32-jährige Autofahrerin hatte gegen 16.55 Uhr den Rohrbachweg in Richtung Steubenstraße befahren, um dort nach rechts abzubiegen. An der Einmündung hatte die Opelfahrerin zunächst angehalten und dabei einen Radfahrer (35) wahrgenommen, der sich auch ihrer Sicht von rechts auf dem Geh-/Radweg der Steubenstraße, näherte. Der Zweiradfahrer hatte verbotswidrig den linksseitig der Steubenstraße verlaufenden Geh-/Radweg befahren und ebenfalls kurz an der Einmündung gewartet. Vermutlich fuhren dann beide Verkehrsteilnehmer zeitgleich an, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Radfahrer, der seinen Kopf mit einem Helm geschützt hatte, stürzte auf die Straße und zog sich dabei Schürfwunden im Gesicht, an den Händen und Knien zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: