Feuerwehr Lübeck

FW-HL: Küchenbrand in der Lübecker Altstadt

Lübeck (ots) - Am 08.06.2015 gegen 13:33 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle der Feuerwehr einen Notruf über die Polizei, bezüglich eines Wohnungsbrandes in der Aegidienstraße 27 in der Lübecker Altstadt.

Die Feuerwehr rückte mit den Löschzügen der Feuerwache 1 und 2 und den alarmierten Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Padelügge-Buntekuh, Innenstadt und Israelsdorf aus.

Vor Ort drang dichter Brandrauch aus einem rückwärtigen Fenster im ersten Obergeschoss des dortigen Wohn- und Geschäftshauses. Die Bewohnerin und die vier Kinder konnten die Wohnung noch selbständig und unverletzt verlassen. Weitere Personen waren nicht gefährdet.

Die Feuerwehr ging mit einem Trupp zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor. In der Wohnung brannte in der Küche das Essen auf dem Herd, welches bereits auf die Dunstabzugshaube und die angrenzenden Küchenmöbel übergegriffen hatte. Das Feuer konnte innerhalb von wenigen Minuten gelöscht werden.

Nach Beendigung der Löscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen konnte die Wohnung der Bewohnerin übergeben werden.

Für den Zweitraum der Löscharbeiten musste die Aegidienstraße voll gesperrt werden.

Bereits eineinhalb Stunden zuvor kam es in der Dr. Julius-Leber-Straße zu einem ähnlichen Brandeinsatz. Allerdings gelang es den Einsatzkräften der Feuerwehr den Herd noch rechtzeitig abzuschalten und das angebrannte Essen zu entfernen, bevor es sich zu einem schlimmeren Brandereignis ausbreiten konnte.

In diesem Fall befand sich keine Person in der Wohnung, so dass ein Rauchmelder in der Wohnung die Nachbarn alarmierte, welche bereits Brandgeruch im Treppenraum wahrnahmen und die Feuerwehr riefen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Lübeck
Feuerwehrsprecher
23554 Lübeck
Matthias Schäfer
Telefon: 0451- 122 37 44
Fax: 0451- 122 37 89
E-Mail: matthias.schaefer@luebeck.de
http://www.feuerwehr-luebeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: