Feuerwehr Lübeck

FW-HL: Küchenbrand mit Menschenrettung in Lübeck

Lübeck (ots) - Am 01.06.2015 wurde der Einsatzleitstelle der Feuerwehr Lübeck gegen 23:22 Uhr ein Feuer in 2.OG eines Wohn- und Geschäftshauses in der Meierstraße in Lübeck gemeldet.

Die Einsatzkräfte fanden einen ausgedehnten Küchenbrand im hofseitigen Bereich einer Wohnung im 2.OG vor. Die Flammen schlugen aus dem Fenster und drohten auf angrenzende Gebäudeteile überzugreifen.

Im 3.OG machten sich zwei Personen bemerkbar die den stark verrauchten Treppenraum nicht mehr als Fluchtweg nutzen konnten. Diese wurden über eine Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Untersuchung übergeben.

Die beiden Bewohner der Brandwohnung konnten sich noch selbständig ins Freie retten.

Alle vier betroffenen Bewohner des Hauses wurden mit dem Verdacht der Rauchgasintoxikation zur weiteren Untersuchung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Aufgrund der vorgefundenen Lage waren rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 und 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Padelügge-Buntekuh und Innenstadt im Einsatz.

Nach rund 30 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Die Brandursache für den Küchenbrand konnte noch nicht ermittelt werden. Die Einsatzstelle wurde nach Beendigung der Löscharbeiten der Polizei zur weiteren Ermittlung übergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Lübeck
Feuerwehrsprecher
Matthias Schäfer
23554 Lübeck
Telefon: 0451- 122 37 44
Fax: 0451- 122 37 89
E-Mail: matthias.schaefer@luebeck.de
http://www.feuerwehr-luebeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: